3. Abokonzert - Nicola Senn, Hackbrett

Es war ein ganz tolles Konzert. SUPER. Danke.

Das Konzert war ein Genuss erster Klasse. Schön, dass eine solch grossartige, musikalische Darbietung in Solothurn gibt. Nebst dem Orchester haben mich natürlich Nicolas Senn, besonders aber auch Matthias Steiner begeistert. Herzlichen Dank an alle, die diese unübertreffliche Spitzenleistung ermöglicht haben.

Es war ein super Abend mit Nicolas Senn und dem Stadtorchester!

Herr Siegel ist ein grosser Gewinn!

Es war ein gelungener Abend mit dem Hackbrett-Virtuosen Nicolas Senn. Hat gut zum Orchester gepasst - Gratulation. Schade konnte man keine Getränke kaufen. Bei dieser Sommerhitze wäre ein kühler Schluck ein grosse Erfrischung gewesen. TS.

Grandios!

es war Freude pur, sommerlich temperatmentvoll, vielen Dank und grosses Kompliment an alle Musiker und Musikerinnen!

Es war einfach grossartig!

Das Konzert war wirlich toll Nicolas Senn ist wirklich toll gewesen sowie das Orchester

Meine Frau und ich waren sehr berührt von der Harmonie von Hackbrett und Orchester. Die ausgewählten Stück und die speziellen Einlagen waren sehr treffend.
Merci vielmal.

wunderbarer Anlass ! Grossen Dank an alle "Mitwirkenden "

Es war ein Erlebnis der besonderen Art. Herzlichen Dank.

Das Konzert war mitreissend und hat mir sehr gefallen. Die Kombination von klassischer Musik mit dem eher unbekannten Hackbrett war grandios. Ein riesiges Kompliment an Nicolas Senn mit seinem virtuosen Spiel und seinem Appenzeller-Humor, aber auch an alle Musikerinnen und Musiker, die eine grosse und lockere Spielfreude ausgestrahlt haben! Ich gratuliere dem Solothurner Stadtorchester herzlich zum 100-jährigen Geburtstag und wünsche weiterhin viel Freude und Erfolg.

Absolut super

Es war ein Augen- und Ohrenschmaus auf hohem Niveau!

Nicolas Senn ist ein sehr guter Musiker und Komponist. Auch das Stadtorchester hat unter der rassigen Leitung von Harald Siegel sehr gut musiziert.

Das Konzert war wunderschön. Einfach rundherum wunderschön. Dies sagen meine Partnerin und ich. Der Applaus und die für Solothurn untypischen "StandingOvations" bestätigen dies. Niclaus Senns Spiel ist einfach nur schön, das Trio war herzerfrischend. Und nicht zuletzt das Solothurner Stadtorchester. Hier hatten wir das Gefühl, dass es mit einer nicht erwarteten Spielfreude das Publikum zu erfreuen wusste. Herzlichen Dank dafür! Wie Sie feststellen werden, habe ich keine dieser speudowissenschaftlichen Ausdrücke für die Bewertung der Musik verwendet, wie sie heute, auch in Solothurn immer wieder bemerkbar sind. Meine Partnerin und ich sind einfach nur Geniesser. Und Genuss wurde gestern Abend reichlich geboten, danke nochmal. Wie freuen uns schon auf nächste Konzerte. Vielleicht wieder mit einer speziellen Überraschung?

Das Konzert hat mir sehr gut gefallen die klimatischen Bedingungen im Konzertsaal weniger. Dafür gabs nachher feine Glace dies war eine gute Idee. Danke

Archiv